Leistungsangebot Umweltschutz

shadow

Legal Compliance für Betriebsstätten

  • Kontrolle der Rechtskonformität von genehmigungsbedürftigen Anlagen nach 4.BImSchV
  • Erfassung der Auswirkungen genehmigungsbedürftiger Anlagen auf die Gesundheit und die Umwelt durch eine Arbeitsschutz-, Umwelt- und Energierisikoanalyse
  • Hilfestellung bei der Umsetzung der Auflagen aus Genehmigungen

Dienstleistungen Umweltschutz

Gestellung des HSE-Managers

  • Erstellung von Unterlagen zur Errichtung und zum Betrieb genehmigungsbedürftiger Anlagen nach  § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) sowie zur Änderung von genehmigungsbedürftigen Anlagen nach § 15 oder §16  BImSchG, Abstimmung der einzureichenden Unterlagen mit dem Bauherren und der zuständigen Genehmigungsbehörde
  • Recherche und Lösungsvorschläge zu Technologien für die Reinigung von Abwasser, Boden, Abluft
  • Beratung zur Typisierung, Lagerung und Entsorgung von Abfällen sowie Nachweispflichten
  • Fachtechnische Begleitung von Baumaßnahmen, Einordnung der Abfälle und Böden
  • Abstimmung des Vorgehens beim Umgang mit Altlasten oder Altlastenverdachtsflächen mit den zuständigen Behörden
  • Durchführung von Schulungen (Abfall, Immissionsschutz, Gewässerschutz, Gefahrguttransporte)
  • Mitwirkung an der Erstellung und Aktualisierung von Verfahrens-, Betriebs- und Arbeitsanweisungen

Managementsysteme

  • Durchführung von Audits zur Feststellung der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und der Konformität zu den angewandten Normen (zählt auch als internes Voraudit für eine Zertifizierung).
  • Installation und Pflege von kompletten Managementsystemen gemäß Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 oder der EU-Öko-Audit Verordnung, Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001, Integrierte Managementsysteme, Gütesiegel für Branchen der gewerblichen Wirtschaft

Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz

  • Überwachung der Einhaltung der Vorschriften des BImSchG und seiner Verordnungen sowie der im Genehmigungsbescheid festgesetzten Auflagen für den bestimmungsgemäßen Betrieb der Anlage
  • Erfüllung der Aufgaben des Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz (§54 BImSchG)
  • Beratung, Organisaton oder Begleitung wiederkehrender Messungen gemäß §28 BImSchG
  • Beratung zur Erstellung der jährlichen Lösemittelbilanz gemäß 31. BImSchV
  • Beratung zur Erarbeitung der Emissionserklärung gemäß 11.BImSchV (aller 4 Jahre) und des jährlichen PRTR-Berichtes
  • Mitwirkung an der Ausarbeitung eines Störfallkonzeptes
  • Erstellung eines Stoffkataster und Einschätzung der sicherheitsrelevanten Stoffströme hinsichtlich Störfallverordnung (12.BImSchV)

Betriebsbeauftragter für Abfall/ Entsorgungsfachbetrieb

  • Überwachung der Einhaltung der Vorschriften des KrWG und der Auflagen der Genehmigungsbescheide für den bestimmungsgemäßen Betrieb der Anlage
  • Erfüllung der Aufgaben des Betriebsbeauftragten für Abfall (§60 KrWG)
  • Kontrolle der Betriebsstätte sowie der Art und Beschaffenheit der in der Anlage anfallenden, verwerteten oder beseitigten Abfälle in regelmäßigen Abständen, Mitteilung festgestellter Mängel und Erarbeitung von Vorschläge zur Mängelbeseitigung
  • Vorbereitung von Entsorgungsfirmen zur Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb gemäß Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV)

Gewässerschutzbeauftragter

  • Beratung des Gewässerbenutzers und der Betriebsangehörigen in Angelegenheiten, die für die Einhaltung der Vorschriften des WHG bedeutsam sind
  • Erfülung des Gewässerschutzbeauftragten (§65 WHG)
  • Erfassung der Anfallstellen, Menge, Einleitstellen und Einleitbedingungen von Abwasser
  • Überprüfung von Möglichkeiten einer Befreiung von Einleitgebühren bei Direkteinleitung
  • Erstellung eines Antrages bzw. einer jährlichen Abgabeerklärung für Niederschlagswasser
  • Prüfung der gültigen wasserrechtlichen Erlaubnisse und Einleitgenehmigungen
  • Aktualisierung des Katasters über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, Prüfung von VAwS-Anlagen

Gefahrgutbeauftragter

  • Erfüllung der Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten (§8 GbV)
  • Beratung des Auftraggebers zur Beförderung gefährlicher Güter
  • Schulung der beauftragten Personen
Umweltschutz

Ansprechpartnerin

Dipl. Ing. Anngret Schaack

Tel. 0381 81729672
Mobil 0151 61214978
Fax 0381 8002256
anngret.schaack@aqu.de